Triggerpunktbehandlung Erfurt

  • Start
  • Triggerpunktbehandlung Erfurt

Fit & Phys Triggerpunktbehandlung

Triggerpunktbehandlung Erfurt

Triggerpunktbehandlung in Erfurt gesucht? Dann sind Sie bei der Physiotherapie Fit & Phys Erfurt jetzt richtig.

Was ist das Ziel einer Triggerpunktbehandlung?

Ziele der Triggerpunktbehandlung sind die Deaktivierung der aktiven Triggerpunkte. Das bedeutet eine Linderung der Schmerzen, eine Regulierung des Hartspanns, die Förderung der Entspannungsfähigkeit und die Wiederherstellung der Funktion des Muskels. Wichtig ist es, dass der Auslöser des Triggerpunktes gefunden wird. Nur so kann einer Neubildung von Schmerzen durch Triggerpunkte entgegengewirkt werden. Stress im Privatleben oder am Arbeitsplatz, einseitige Beanspruchung durch eine falsche Sitzposition, wenig Bewegung des Muskels, etc. begünstigen die erneute Bildung eines Triggerpunktes. Dies gilt es zu erkennen, zu vermeiden oder zu ändern.

Triggerpunktbehandlung Erfurt
Fit & Phys

Wissenswertes

Genaue Erkenntnisse über die strukturellen Anomalien von Triggerpunkte gibt es kaum, da es keine gängigen Laboruntersuchungen oder geeigneten bildgebenden Untersuchungsmethoden dafür gibt. Triggerpunkte sind klar tastbare, schmerzhafte Verhärtungen im Muskel- und im Bindegewebe, welche nicht ausreichend durchblutet werden und besonders empfindlich auf Druck reagieren. Das Wort "Trigger" kommt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt "Auslöser".

Triggerpunktbehandlung Erfurt
Fit & Phys



Fehlbelastung, einseitige Arbeit, Verletzungen und psychische Faktoren können Veränderungen der Skelettmuskulatur bedingen, die mit einem Funktionsverlust und starken Schmerzen einhergehen. Nicht nur Schonhaltungen, sondern auch Stress, schlechter Schlaf sowie fehlende Nährstoffe sind der ideale Nährboden für Triggerpunkte. Es entstehen dauerhafte, sogenannte „pathologische“ Verkürzungen. Kurz umrissen kommt es zu mikroskopisch kleinen Verletzungen im sarkoplasmatischen Retikulum des Muskelfaserbündels und somit zu einer Dauerkontraktion der Muskelfasern. Das sarkoplasmatische Retikulum dient als Transportsystem und als Speicherort für Kalziumione. Wird es verletzt, kommt es zu einer Überversorgung mit Kalzium im Gewebe. Als Folge können die Muskelfasern die Kontraktionen nicht mehr lösen. Typisch für myofasziale Triggerpunkte ist die Schmerzübertragung in einen anderen Körperabschnitt.

Auch unser seelischer Zustand spielt bei den Triggerpunkten eine entscheidende Rolle. Sorgen und Stress erhöhen unsere Körperspannung. Hält diese erhöhte Körperspannung zu lange an, kann der Körper nicht mehr mit ausreichend Sauerstoff versorgt werden. Die Folge dessen ist eine erhöhte Grundspannung und diese lässt Triggerpunkte entstehen.

Triggerpunktbehandlung Erfurt
Fit & Phys



Eine Behandlung könnte wie folgt aussehen: Der Therapeut in unserer Physiotherapiepraxis Fit & Phys Erfurt führt mit Ihnen ein Aufnahmegespräch durch und füllt einen Patientenfragebogen mit Ihnen zusammen aus. Parallel dazu palpiert (ertastet) er das schmerzhafte Areal behutsam. Wichtig ist hierbei die genaue Kommunikation zwischen dem Therapeuten und Ihnen als Patient. Sie selbst geben in der Behandlung oft ein lokales Schmerzgefühl an, dass beispielsweise „bis in den Arm zieht“ oder in den „Kopf ausstrahlt“ - je nachdem wo der Triggerpunkt zu finden ist. Über den Dialog zwischen Therapeuten und Patient differenziert der Behandler aktive Triggerpunkte von Maximalkraftpunkten, da diese unterschiedlich zu behandeln sind.

Aktive Triggerpunkte verursachen spontane Schmerzen in Ruhe sowie in Bewegung und können durch Drücken der Verhärtung provoziert und reproduziert werden. Maximalkraftpunkte oder auch Tenderpoints genannt, sind sensible Areale im Muskelverlauf, die nur bei Druck ausgelöst werden und keine spontanen Schmerzen verursachen. Um Triggerpunkte und Tenderpoints aufzulösen, nutzen wir in der Physiotherapie Fit & Phys Erfurt manuelle Methoden wie die ischämische Kompression oder Hold-Relax sowie die Anwendung von Triggerhölzern. Sehr gern entwirft unser Therapeut mit Ihnen unterstützende Techniken und Übungen für ein sogenanntes Heimprogramm und rundet damit eine erfolgreiche Behandlung des Triggerpunktes ab.

Triggerpunktbehandlung Erfurt
Fit & Phys



  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Nackenschmerzen
  • Schulterschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Schmerzen im Bereich der Hüfte und des Beckens
  • Bein- und Fußschmerzen
  • Tennisarm
  • Golferellenbogen
  • Gesäßschmerzen
  • Bandscheibenprobleme
  • Arthrosen
  • Leistenschmerzen
  • Meniskusprobleme
  • Wadenkrämpfe
  • Fibromyalgie


Oft verschafft eine Triggerpunktbehandlung bei oben genannten Beschwerden eine schnelle Linderung der Verspannungen und Schmerzen. Jedoch rühren nicht alle diese Beschwerden von einem Triggerpunkt her. Vor jeder Triggerpunkttherapie sollte insbesondere bei langen anhaltenden Schmerzen ein Arzt zu Rate gezogen werden, um mögliche schwerwiegende Ursachen im Vorfeld auszuschließen.

Triggerpunktbehandlung Erfurt
Fit & Phys



In unserer Praxis Fit & Phys in Erfurt treffen Sie auf ein sympathisches Team, dem Ihr Wohlbefinden am Herzen liegt und das auf Ihre individuellen Bedürfnisse eingeht. Wichtig ist uns die Verständigung über Ihre eigenen Ziele, damit wir die Behandlung genau auf Sie abstimmen und Ihnen auch nützliche Tipps für den Alltag mitgeben können.

Triggerpunktbehandlung Erfurt
Fit & Phys



Fit & Phys Erfurt

Nordhäuser Straße 96, 99089 Erfurt
Mo-Do von 08:00 bis 19:00 Uhr
Fr 08:00 bis 14:00 Uhr

Anfahrt
Schnellanfrage

Schnellanfrage

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und stimme zu.

Galerie

Offizieller Partner